Es WI-WA-WEIHNACHTSWICHTELt wieder

... und ab heute könnt Ihr Euch anmelden !

Ihr kennt doch sicherlich den englischen Hochzeitsbrauch: something old, something new, something borrowed, something blue.
Wir haben diesen Brauch für unser WI-WA-WEIHNACHTSWICHTELN umgedichtet in:
Also, für alle die, die kein Englisch können: etwas Altes, etwas Neues, etwas Weihnachtliches, etwas Handgemachtes von Dir.
Wer mitmachen möchte, schreibt uns eine Mail mit dem Link zu seinem Blog und seiner Versandadresse bis spätestens 15.10.2011 und verlinkt das Wichteln auf seinem Blog. Dafür könnt Ihr Euch gern das Bildchen mopsen. Ihr erhaltet dann eine Einladung zum unserem geschlossenen WI-WA-WEIHNACHTSWICHTELBLOG und könnt Euch dort vorstellen, damit Euer Wichtelpartner das Richtige für Euch aussucht.
Am 16.10.2011 losen wir dann denjenigen aus, der Dein Wichtelpaket erhält. Wir tauschen nicht paarweise, sondern bunt gemixt und nur mit einer deutschen Versandadresse - bitte habt Verständnis dafür, das Porto für Pakete ist so teuer ist.
Der Versand muß bis spätestens 19.11.2011 erfolgen, damit wir die Pakete am 1. Advent öffnen können. Es wäre schön, wenn dann auch jeder Bilder von seinem Paket auf seinem Blog postet. Die Teile sollten nicht extrem teuer, sondern mit viel Liebe ausgesucht und originell sein, aber das fällt Euch Kreativlingen sicherlich nicht schwer.

Wir freuen uns auf viele Wichtelwütige !

Liebe Grüße
Gitti, Tanni & Finley

Besuch bei Tinchen!

Gestern war ich mit Tanni und ihrer kleinen Urlaubsgesellschaft in Mainz.
Wir haben einen wunderbaren Stadtbummel gemacht. Ich wußte garnicht das Mainz so eine schöne Altstadt hat. Vor allem der Wochenmarkt hatte es uns angetan. Da gab es wirklich alles was das Herz begehrt.

Hier haben wir uns einen leckeren Eisbecher gegönnt. Dabei hatten wir so einen schönen Logenplatz, das wir alles ganz genau beobachten konnten und somit auch Gelegenheit zum ablästern hatten (das ist ja das schönste daran, oder?)

Am Nachmittag waren wir bei Tinchen und haben ganz leckeren Kuchen bekommen. Und obwohl ich nur Begleitperson war, wurde ich von Tinchen ganz reich beschenkt. Vielen vielen Dank liebes Tinchen!! Darüber habe ich mich so sehr gefreut.

Und dir liebe Tanni, danke für den schönen Tag, mit dir reise ich am Liebsten :o)
Ich wünsche euch allen einen guten Start in die kommende Woche.

Ich hatte eben lieben Besuch!

Und was glaubt ihr wer es war? Die Toscana-Urlaubär!
Nach einem kurzen Tankstop in meiner Nähe kamen sie auf einen Kaffee vorbei. Und weil Kaffee bei mir Tag und Nacht geht, hab ich mich natürlich riesig über die Truppe gefreut!
Und sie haben mir etwas ganz besonderes mitgebracht. Einen großen (32 cm) hölzernen original italienischen Pinocchio! Tanni weiß ja das ich eine kleine Spielzeugsammlung habe, aber ein Pinocchio war bisher nicht dabei. Aber jetzt!!! Aber seht selbst:

Und das besondere an meinem Pinocchio ist das er wie der Teufel lügen kann!
Das glaubt ihr nicht?? Dann guckt mal, so kam er bei mir an:

Und nachdem wir eine Weile geplaudert hatten und er mir von seinen großen Schätzen erzählt hat, sah er plötzlich so aus:

Erwischt mein Freund!!! Aber nun weiß ich ja das ich ihm nicht alles glauben kann!
Danke ihr Lieben, ihr habt mir eine große Freude gemacht!